Herbstwanderliebe. 

Quality time! Genießt ihr auch noch die letzten warmen Tage des Herbst? Ich liebe diese Jahreszeit. Gibt es ein schöneres Plätzchen für ein kleines, gesundes Mittagessen? Blauer Himmel, Vogelgezwitscher, das Kribbeln unter den nackten Füßen nachdem sie mich hier hoch getragen haben.

Wie verbringt ihr eure Tage unter buntem Laub am liebsten?

Offizielles IT-Getränk 2016

Ich bin zurück aus der vorlesungsfreien Zeit und habe mir heute das kalte Wetter draußen schön getrunken- mit dem Gesündesten was hippe Cafés in den Weltmetropolen zurzeit anbieten! Gönnt euch das ♡

Sonnengelbe Kurkuma Latte: Mandelmilch leicht erhitzen, einen Teelöffel Kurkuma, einen halben Teelöffel gemahlenen Ingwer, einen Schuss Zimt und einen Löffel Honig einrühren. 5min einziehen lassen und geniessen! 

Sommerfrühstück im Glas. 

​Nach zwei Wochen wunderbarem Zeltlager ohne Netz melde ich mich sommerlich wieder; mit einem frischen schnellen Frühstück, das euch einen Vitamin- und Ballaststoffkick liefert!

Mindestens eine Stunde lang Chiasamen und Leinsamen in Wasser quellen lassen. Saisonale Früche kurz mit etwas Thymian und Vanille pürieren (in meinem Beispiel Pflaumen, Pfirsich, Mirabellen, Johannisbeeren und Apfel). 

Schichten und geniessen! 

Kitchenimpro. 

Kennt ihr das, da liegt ein Haufen angebrochene Zeug im Kühlschrank und man weiss nicht was man daraus zaubern könnte? 

Ich habe mal wieder den Paleo-Zauberstab geschwungen und lass euch gerne daran teilhaben! 

Zwiebeln in etwas Kokosöl glasig braten, Karotten und Kartoffeln in Würfeln dazu. Mit Brühe ablöschen und köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind. Währenddessen würzen (ich hab jetzt Curry, Kurkuma, Zimt, Chilli und Thymian genommen). Den Wirsing in Streifen geschnitten dazu und mit Kokosmilch abschmecken. 

Hexhex, einfacher geht’s ja wohl nicht!

#paleo #health #naturalfood

Bewältigungsstrategien. 

Aus lauter Lernfrust hat mich meine Seele gerade zum nächsten Supermarkt getrieben. Zwei Tage noch und ich seh die Sonne wieder. Mein Schreibtisch und ich führen schon eine innigere Beziehung als Brangelina. Hier also ein Beispiel wie es nicht geht. Nachmachen nicht empfohlen. 

Der Typ vor mir an der Kasse hatte übrigens Wiener Würstchen und Kippen, ich glaub dem ging es ähnlich. 

Classic.

Die Biologische Wertigkeit (BW) ist wohl die bekannteste Methode zur Abschätzung der Qualität von Proteinen in Lebensmitteln. Sie gilt als Maß dafür, wie viel eines aufgenommenen Nahrungsproteins in körpereigenes Protein umgewandelt werden kann.

http://www.ernaehrung.de

Die höchste biologische Wertigkeit erzielt man durch die leckere Kombi von Ei und Kartoffeln. Die Sommerhitze bewirkt bei mir ausserdem eine riesen Lust auf Salat, geht euch das nicht auch so?