Discounterodyssee.

image

Meine abendliche Entschuldigung an meinen Körper für Lidl Grillmaultaschen, regionaler Salat mit Brennesseln und Girsch im Dressing und geröstetem Hanf und Sesam garniert.
Aber von vorn.
Im Discounter meines Vertrauens gab es heute Sportkleidung im Angebot die ich mir nicht entgehen lassen wollte. Gedacht getan, aufs Rad geschwungen um die 10min für eine Pause von Schreibtisch und Laptop zu nutzen. 10 Minuten, hach du schöner Optimismus. Ich kannte die genau Lage dieser Filiale noch nicht (woran sich auch nichts geändert hat..). Mein smartes Phone hat natürlich 1min vor dem Ziel entschieden leer zu sein. Nun sollte man ja meinen, die eine Minute Weg kann ja nicht so schwer zu finden sein. Dachte ich auch.
Schlussendlich bin ich in die Filiale am andern Ende der Stadt geradelt und insgesamt eineinhalb Stunden auf dem Drahtesel verbracht. Diesen Unmut musste ich deshalb nun an den Angeboten im Kühlregal auslassen.

Das ist die Geschichte zum Salat. Guten Appetit allerseits.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s